Luft bewegen in Kanälen – korrekt auslegen und wirtschaftlich betreiben

+++ SAVE THE DATE +++

SEMINAR

Luft bewegen in Kanälen – korrekt auslegen und wirtschaftlich betreiben 

Dienstag 11. September 2018



Lüftung von Nichtwohngebäuden
Luft bewegen in Kanälen – korrekt auslegen und wirtschaftlich betreiben
Kooperationsveranstaltungen bieten Ihnen einen großen Mehrwert. Nutzen Sie die Chance um gleich drei Unternehmen und deren Kompetenzen kennenzulernen und erfahren Sie wie Sie Ihre Bestands- und Neuanlagen in Zukunft noch wirtschaftlicher betreiben können. 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Programm


09:00 – 09:15  Begrüßung
09:15 – 10:45   Wichtige Normen zur Planung und Lüftungskomponenten im Überblick. Aktuelles zur neuen Lüftungsmatrix DIN EN 16798.
 10:45 – 11:00   Pause
 11:00 – 12:30   Korrektes Abdichten einer Anlage (Theorie). Aufteilung in 2 Gruppen
 12:30 – 13:15    Gemeinsames Mittagessen
 13:15 – 14:15    Gruppe 1: Abdichten des Kanalnetzes in der Praxis dargestellt.
 13:15 – 14:15    Gruppe 2: Stationäre Messlösungen zur Volumenstrommessung sowie Konzept und Richtlinien zur Verbrauchserfassung in Luftleitungen.
 14:15 – 14:30    Pause
 14:30 – 15:30   Gruppe 2: Abdichten des Kanalnetzes in der Praxis dargestellt.
 14:30 – 15:30   Gruppe 1: Stationäre Messlösungen zur Volumenstrommessung sowie Konzept und Richtlinien zur Verbrauchserfassung in Luftleitungen.
 15:30 – 16:00   Hygiene in RLT-Anlagen - Aktuelles zur neuen Auflage der VDI 6022.
 16:00 – 16:30   Luftkanalreinigung im Zusammenhang mit Energieeffizienz & Hygiene.
ab 16:30            Verabschiedung und gemeinsames Abendessen  

Referenten


Jörg Mez / Geschäftsführer MEZ-TECHNIK GmbH
Langjähriger Geschäftsführer der Firma MEZ-TECHNIK und Pionier vieler Innovationen im Bereich der Lüftung.
 
Jens Amberg / Geschäftsführer Luftmeister GmbH
Erfinder des „Luftmeister-Systems“, 10 Jahre Anlagenbau-Erfahrung und über 10 Jahre Messtechnik-Erfahrung.
 
Christian Podeswa / Schulungsreferent
Über 5 Jahre Erfahrung im Bereich Messtechnik und Schulungsreferent für Lüftungssysteme und Ventilatoren.
 

Zielgruppe:

Dieses Praxisseminar richtet sich an Anlagenbauer, Planer, Architekten und Bauverantwortliche.
 

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main
 

Unsere Leistungen:

  • Seminarunterlagen und ein Teilnehmerzertifikat
  • Mittagessen mit Getränken, Snacks in den Pausen
 

Anmeldung:

Bitte füllen Sie die Online-Anmeldung aus. Ihre Anmeldung wird umgehend bearbeitet! Sie erhalten eine Buchungsbestätigung per E-Mail.
Weitere Informationen erhalten Sie mit der Einladung ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung. Die Schulung ist kostenfrei und das Platzangebot ist begrenzt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich an Frau Katharina Schaefer unter der Telefonnummer 07720-606-395 oder k.schaefer@heliosventilatoren.de

Info:


Nummer
Koop_Frankfurt_KW37
Status
Buchung möglich
Anmelde-schluss
31.08.2018 12:00
Zielgruppe
Anlagenbauer, Planer, Architekten und Bauverantwortliche

Reservierung

Für eine Anmeldung, verwenden Sie bitte nachstehendes Formular oder kontaktieren Sie uns per Telefon oder Mail. Wir übernehmen gerne die Buchung von Flug und Hotel für Sie!
  • 800-x-600-Hakerl

    RLT-AnlagenPRÜFUNG mit der "CHECK-APP"

    Noch nie war es so einfach RLT-Anlagen professionell zu überprüfen. JETZT TESTEN!
  • LüftungsREINIGUNG / RLT-AnlagenREINIGUNG

    Lassen Sie Ihre RLT-Anlage / Lüftungsanlage nur von Profis reinigen, denn BILLIGER = TEURER in dieser Hinsicht! Hier finden Sie Österreichs Profis in Sachen Lüftungsreinigung.
  • Schadensabdeckung nach Brand in Lüftungsanlage

    Wer haftet bei einem Brand in/durch eine Lüftungsanlage? Lesen Sie HIER, wie es um die Schadensabdeckung im Ernstfall bestellt ist!
  • Normen & Verordnungen

    So sieht's aus in Österreich. Alles was AnlagenBETREIBER wissen müssen. Alles andere ist warme Luft!
  • rlq_produktkatalog

    Produktkatalog 2018

    Geräte für professionelle Lüftungsreinigung
  • Hilfe

    Sie haben Fragen zum Thema Raumluftqualität? Kontaktieren Sie uns! Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Lösungen.
  • RLT-AnlagenÜBERPRÜFUNG § 13 AStV

    Jeder der eine RLT-Anlage / Lüftungsanlage gewerblich betreibt, muss diese 1 x jährlich inspizieren (lassen). Versäumt man diese Pflicht, so kann es im Schadens-/Brandfall ziemlich schnell, ziemlich ernst werden.
  • 400-x-300-OEFR-BLUE

    Österr. Fachverband für Raumlufttechink

    Time for Standards - MEHR ERFAHREN!